BlueMotionBlog

Reifendruckkontrollsystem und ESP werden Pflicht

Jedes ab 1. November 2014 in der EU zugelassene Neufahrzeug muss nun mit Reifendruckkontrollsystem und ESP ausgerüstet sein.

Über ESP brauchen wir nicht sprechen – das war schon lange fällig. Und das ein Kontrollsystem zusätzlichen Komfort bietet, kann ich zumindest bestätigen. Im Polo ist das damals 1-2 Mal angesprungen, da ich mir eine Schraube eingefahren hatte. Der jetzige Golf hat kein RDKS, da bin ich eben besonders achtsam und prüfe den Luftdruck häufiger.

Ein aufmerksamer Autofahrer sollte jedoch auch während der Fahrt spüren, dass mit dem Handling seines Fahrzeugs irgendwas nicht stimmt – warum es also jetzt ein Reifendruckkontrollsystem sein musste und nicht zum Beispiel eine Fahrlichtautomatik oder zumindest ein Hinweis bei Ausfall des Leuchtmittels, kann ich nicht nachvollziehen. Die größere Gefahr (vor allem für andere Verkehrsteilnehmer) geht für mich nämlich von schlechter, falscher oder fehlender Beleuchtung aus. Aber sowas kommt bestimmt. Irgendwann.

via Tagesspiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.