Kleinere Problemchen [UPDATE 2]


Zwar fast nicht der Rede wert, doch aktuell muss ich hier ein paar Kleinigkeiten aufführen, die sich am Auto (unerwünscht) bemerkbar machen.

  • Die vordere Seitenscheibe auf der Fahrerseite quietscht (vor allem bei warmen Temperaturen und Trockenheit) sehr unangenehm beim Öffnen und Schließen (das nervt besonders, wenn man das Dach öffnet und dann alle Fenster herunterfährt – so klingt es fast wie ein 10 Jahre altes Auto)
  • Sollte die Scheibe mal nicht quietschen, gibt es beim vollständigen Öffnen manchmal ein lautes „Klong“, wie Glas auf Metall – da scheint irgendwas mit Antrieb oder Führung nicht zu stimmen
  • Die Fahrertür knarrt in einer bestimmten Position
  • Beim Autowaschen ist mir aufgefallen, dass das linke Vorderrad leicht seitliches Spiel hat, wenn man daran rüttelt

Außerdem hat die Motorhaube bereits ihren ersten Lackschaden durch Steinschläge und auch die Windschutzscheibe bekam schon so einige Steinchen ab.

Das ist alles noch kein großes Drama und kann sicher ohne Probleme vom Händler behoben werden. Ich wollte nur aufzeigen, dass die nun 14.000 zurückgelegten Kilometer nicht vollkommen spurlos bleiben. Werde mich die Tage mal um einen Termin bemühen.

UPDATE 28.6.2013
Der erste Anlauf blieb der Besuch in der Werkstatt leider größtenteils ergebnislos. In Sachen Seitenscheibe hat man den Fehler diagnostiziert, konnte aber mangels Ersatzteil nichts Instandsetzen. Nicht die Dichtung, nicht die Führung, der Motor des Fensterhebers ist kaputt. Bereits seit 7 Tagen ist das Teil nun nicht lieferbar. Nächster Werkstattbesuch ist am Montag. Gut das das alles über die Garantie läuft. Fortsetzung folgt.

UPDATE 16.7.2013
Die ganze Sache konnte nun nach zwei weiteren Besuchen in der Werkstatt erledigt werden. Es war wieder in der Werkstatt und hat einen neuen Fensterhebermotor bekommen. Seitdem funktioniert wieder alles störungs- und geräuschfrei.

Ein paar Hintergründe möchte ich Euch nicht vorenthalten:

  • während der Fehlersuche wurde die Verkleidung in der der Hochtöner sitzt, zerkratzt und dann aber 10 Tage später beim dritten Besuch (Teil musste bestellt werden) kostenfrei ersetzt
  • wahrscheinlich aufgrund des Trubels wurde ein Punkt auf der Liste vergessen – die knarrende Tür, diese wurde dann auch bei Termin Nr. 3 neu geschmiert
  • zum linken Vorderrad hat man nichts mehr gesagt, hab daran gezerrt und das Spiel war weg – gehe mal davon aus, dass hier irgendwelche Schraubverbindungen kommentarlos nachgezogen wurden

2 Antworten zu “Kleinere Problemchen [UPDATE 2]”

  1. Hallo, nun es gibt bei jedem Auto irgendwas, Aber gut das es nur unter die Garantie fällt. Wenn nicht wäre es ärgerlich.

    Ich hoffe das die Ersatzteile bald da sind und eingebaut werden können. Wegen dem Vorderreifen würde ich aber nicht locker lassen.

    Gruß Jeanette

  2. Hallo Tom,

    nochmals Glückwunsch zum neuen VW und wünsche Gute Fahrt.
    Zu Reparaturarbeiten samt deren Ausführungen und weiteren verursachten Gebrauchspuren und Schäden durch die VW- Werkstätten, kann ich im Zusammenhang mit meinem Polo BM wahrscheinlich einen kleinen Roman schreiben. Übel…

    LG

    Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.