Unruhiger 3-Zylinder


Ich hatte vor einiger Zeit ein interessantes Gespräch mit einem Leser dieses Blogs. Er berichtete über ein starkes Ruckeln, das sich im Stand durch sein gesamtes Fahrzeug (Polo BlueMotion) zieht. Ich konnte ihm diese Eigenart auch bei meinem Polo bestätigen. Je nach Motor- und Außentemperatur und Anzahl/Aktivität der genutzten Verbraucher geht der Motor wohl in einen Drehzahlbereich, der bei einem Dreizylinder scheinbar starke Vibrationen erzeugt, die auf die Karosserie übertragen werden.


3 Antworten zu “Unruhiger 3-Zylinder”

  1. ich hatte – glaube ich – mich schon x zu nervigem geräusch in niedrigem drehzahlbereich, 1000-1300, geäußert. ich war damit auch in der werkstatt, die meinte, dass sei normal bei denen. kann mir jemand von euch das bestätigen? ich muss sagen, dass ich sehr niedrigtourig fahre, aber anders kann man auch nicht die niedrigen werte erreichen. das gleiche habe ich aber auch mit meinem alten golf sdi gemacht und der verhielt sich geschmeidiger.
    viele blaumotionale grüße
    conni

  2. Hallo Conni,

    zu dem Beitrag war ich evtl. der Auslöser, da ich mal Kontakt mit dem Blog- Betreiber aufgenommen habe.

    Dieses Geräusch kommt vom Getriebe, dass im unteren Drehzahlbereich das Rasseln anfängt. Ungewöhnlich, aber wahr. Ist für mich auch ungewohnt. Habe auch gehört, dass man das Getriebe oder zumindest das Getr.- Öl tauschen lassen kann. Sollte dann weg bzw. besser sein.

    Meiner hat erst ca. 10800 km drauf und bin zufrieden.

    Bei warmem Motor ruckelt bzw. rüttelt dieser ab und zu spürbar über die Karoserie leicht auf. Daran muss man sich dann wohl auch erst
    gewöhnen… 😉

  3. eigentlich bin ich auch zufrieden, hab es schon geschafft, 1238km mit einer tankfüllung zu fahren…wenn nur nicht dieses komische geräusch manchx wäre
    ciao
    conni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.