Heute: Erste Inspektion


Pünktlich 8 Uhr war ich vorhin bei meinem Termin. Dialogannahme. Den Polo rauf auf die Bühne, auf den ersten Blick alles OK. Kein Wunder dachte ich, ist ja auch erst ein paar Monate alt und ich gehe sehr sorgsam mit ihm um. Dann entdeckte der Servicemensch aber einen großen, verwischten Ölfleck an der Abdeckung des Unterbodens. Ohne Demontage der Verkleidung konnte er nur mit den Schultern zucken. Um 18 Uhr bin ich schlauer.

Hatte sowas damals mit dem Lupo mal – da waren zweimal kurz hintereinander Dichtungen defekt und das Öl tropfte auf den Asphalt. Der BlueMotion ist untenherum komplett verkleidet – da merkt man so schnell nichts und die Waschstraße tut ihr Übriges.

UPDATE 15 Uhr: Habe soeben einen eher unerfreulichen Anruf bekommen. An zwei Stellen ist wohl irgendwas undicht. Da die Reparatur/Fehlersuche nicht bis Feierabend beendet werden kann, bekomme ich zunächst nen Leihwagen. Grandios. 🙁

UPDATE 22 Uhr: Über den Fehler weiß ich noch immer nicht mehr, der Werkstattmensch war schon weg. Dafür steht nun ein langweiliger Leih-Polo (non BlueMotion) vor der Tür. Mal sehen was der morgige Tag bringt.

BTW: Entschuldigt die lange Abstinenz, ich war einige Zeit in der Hauptstadt und mehr oder weniger abgenabelt vom Netz. Mit dem Handy bloggen macht keine Freude.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.