Neue Chance für den Atomausstieg?


24 Windparks in Norddeutschland genehmigt

In den deutschen Hoheitsgewässern sind bisher 24 Offshore-Windparks mit einer maximalen Leistung von 24 000 Megawatt genehmigt worden. Das Nachrichtenmagazin «Focus» berichtete vorab unter Berufung auf das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) sowie die Küstenländer, damit ließen sich rechnerisch alle 17 deutschen Atomkraftwerke mit 21 000 Megawatt Leistung ersetzen. Allein beim BSH lägen 50 weitere Projektanträge zur Genehmigung vor.

Quelle: Markenpost.de

PS: Diese News hat zunächst wenig mit dem eigentlichen Thema meines Blogs zu tun, doch sind auch umweltpolitische Neuerungen dieser Art von Relevanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.