Kommt jetzt die Steuererhöhung?


Obwohl die ursprüngliche Quelle der Meldung (B**d) selten die Wahrheit spricht, sind diese Pläne eine Erwähnung wert.

„Mehr als 16 Millionen Autos in Deutschland sollen ab Januar 2009 höher als bisher besteuert werden. Die Fahrzeuge gehören zu den Schadstoffklassen Euro 2 und Euro 3, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Über den Plan aus dem Finanzministerium will die Bundesregierung bald beraten.“

„Nach Informationen der Zeitung soll zunächst ab Januar 2009 für 16,4 Millionen Pkw der Schadstoffklassen Euro 2 und Euro 3 die Kfz-Steuer um 1,25 Euro je 100 Kubikzentimeter Hubraum steigen.“

„Weitere 20 Millionen bereits zugelassene Fahrzeuge der Schadstoffklasse Euro 4 werden ab 2011 entsprechend höher gestuft. Das gelte gleichermaßen für Fahrzeuge mit Otto-Motor oder Diesel. Für einen Benziner mit mittlerem Hubraum wären dann im Schnitt 21 Euro pro Jahr mehr an Steuern zu zahlen, für einen Diesel 26 Euro.“

„Demnach sollen Besitzer von Pkw mit Erstzulassung vor dem 1. Januar 2009 künftig eine Strafsteuer von 1,25 Euro je 100 Kubikzentimeter Hubraum entrichten. Ab Januar 2009 erstmals zugelassene Fahrzeuge sollen nicht mehr nach Hubraum, sondern dann in unterschiedlicher Höhe nach dem Kohlendioxid-Ausstoß besteuert werden. „

Quelle: Welt Online

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.