Autofreier Sonntag in Hamburg


Am kommenden Sonntag lassen die Hamburger (hoffentlich die meisten) ihr Auto stehen. Seit der Ölkrise in den 70er Jahren, gibt es den „Autofreien Sonntag“ – jetzt setzt die Stadt Hamburg ein Zeichen. Der 20. Januar soll unter dem Motto „Bahn frei fürs Klima!“ eine Reihe von Aktionstagen einläuten. Als Motivation für die Hamburger sind im gesamten Stadtgebiet Busse, Bahnen des HVV und Fähren der HADAG kostenlos nutzbar.

Quelle: Hamburger Abendblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.