Zurück im neuen Jahr


Sicher mit dem einen oder anderen Pfund mehr auf den Hüften und durch den Jahreswechsel noch leicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Alltag hat mich wieder.

Es galt den randvollen E-Mail-Account von speziellen, aber unerwünschten digitalen Angeboten aus allen Bereichen zu befreien und sich langsam wieder an einem Rhythmus zu gewöhnen. Schön waren die freien Tage. Ich habe den Jahreswechsel in Manchester verbracht – in einem der wenigen Länder, die tatsächlich der Meinung sind, dass die linke Fahrspur die Richtige sei. „Die spinnen die Briten“ 😉

Meinen Polo BlueMotion habe ich noch immer nicht – mal sehen was ich heute in dieser Sache in Erfahrung bringen kann. 

2008 kann kommen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.