Licht aus!


Gestern zwischen 20:00 und 20:05 Uhr war es in Deutschland, Österreich und in der Schweiz ungewöhnlich dunkel.

Aus Anlass des Weltklimatags schalteten tausende private Haushalte, bekannte Wahrzeichen und selbst große Firmen im Rahmen der Aktion „Licht aus“ die Beleuchtung aus. Auch Google veränderte den Look seiner Startseite – wenn man am gestrigen Tag einen Suchbegriff eingeben wollte, fand man sich auf einer völlig schwarzen Seite wieder. Initiiert wurde das Spektakel unter anderem von Umweltorganisationen wie Greenpeace, BUND und dem WWF.

Die Befürchtungen der Stromversorger, das Stromnetz könnte zusammenbrechen, bewahrheiteten sich nicht. Im Vorfeld war von „Strom aus, Chaos an“ die Rede. Erste Schätzungen sprechen von 1.000 Megawatt an eingespartem Strom.

Quelle: Welt.de

Eine Antwort zu “Licht aus!”

  1. Weiß eigentlich jemand, wie viele hier mitgemacht haben und welche Auswirkungen es hatte?

    Warum macht die Politik so wenig? Glühbirnen besteuern, Energiesparlampen kostenlos verteilen …. es gibt so viel Möglichkeiten.

    Gründen wir einen Verein und übernehmen wir das oder warten wir, bis die Politik es macht?

    lg
    Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.