Wer will schon mit einem Öko-Auto fahren?


Welt Online versucht hinter des Rätsels Lösung zu kommen:

„Die Kaufzurückhaltung bei Öko-Autos ist nicht neu, sondern ein bekanntes Phänomen, wenn man etwa an den schon 1999 präsentierten, aber bis Produktionsende 2004 erfolglosen 3-Liter-Lupo von VW denkt. Oder den sparsamsten Audi A2, der mit dem gleichen Motor das Schicksal des Lupo teilte. Woran liegt es aber, dass jeder nach einem umweltfreundlichen Auto verlangt und keiner eins kauft?“

„Das Angebot an umweltfreundlichen Autos nimmt stetig zu. Fast jeder Hersteller wertet mittlerweile seine Palette mit einem besonders sparsamen Modell auf. Neue Verkaufszahlen belegen: Beim Kunden kommt die Botschaft bisher nicht an. Das liegt am schlechten Image. Und am Hubraum.“ 

Mehr dazu im Artikel.

Quelle: Welt.de

Eine Antwort zu “Wer will schon mit einem Öko-Auto fahren?”

  1. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen:

    Was soll an einem Öko-Auto schlecht sein? Warum sollte das ein schlechtes Image haben?

    Warum wird kein Öko-Auto beworben im TV? Warum gibt es sowenige Öko-Autos? Warum gibt es noch keine Hybrid-Autos in Deutschland aber Toyota hat damit einen Riesenerfolg?

    Das liegt doch nicht am mangelnden Interesse sondern an fehlgendem Angebot!!! Angebot muss her aber rasch.

    lg
    Manu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.