Golf BlueMotion und Golf Plus BlueMotion nun offiziell erhältlich und im Internet konfigurierbar


Heute war es soweit. VW vermeldet auf der Website:

„Ab sofort: Golf und Golf Plus jetzt auch als BlueMotion
Volkswagen erweitert das Angebot der besonders umweltfreundlichen BlueMotion-Modelle: Ab sofort sind auch Golf und Golf Plus als BlueMotion erhältlich. In beiden Fahrzeugen kommt der 1,9 Liter TDI-Motor kombiniert mit Dieselpartikelfilter zum Einsatz. Weitere Kennzeichen sind die Leichtlaufreifen, das Sportfahrwerk und das Getriebe mit den länger übersetzten Gängen drei bis fünf. Clever: Die Multifunktionsanzeige Plus zeigte dem Fahrer stets den effizientesten Gang an.“

Der Golf als BlueMotion wird online nicht als eigene Serie (wie bei Polo oder Passat der Fall) aufgeführt, sondern ist bei den Motorisierungen der Ausstattungsvarianten „Trendline“, „Comfortline“ und „United“ wählbar. Beim Golf Variant (4,8 l) findet man die BlueMotion-Motorisierung unter „Trendline“, „Comfortline“, „Sportline“ und „United“.

Der Golf Variant ist hingegen noch nicht als BlueMotion aufgeführt.

Entgegen jüngsten Ankündigungen von nur 4,3 Liter beim Golf United in der BlueMotion-Version, ist bei VW ein Verbrauch von 4,5 Liter angeben. Entweder ein unschöner „Druckfehler“ oder die spritsparenden Modifikationen sind bei dem dort aufgeführten Modell noch nicht realisiert.

Erste Infos zu Lieferterminen deuten auf Kalenderwoche 2-3 im Jahr 2008.

Quellen: Volkswagen und Gerüchteküche

Vielen Dank an W.W.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.