IAA 2007 endete am gestrigen Sonntag


Mit fast 1 Mio. Besucher war die diesjährige IAA in Frankfurt eine der erfolgreichsten Ausgaben – seit 1897. Laut einer Umfrage wolle jeder vierte Messebesucher im nächsten halben Jahr ein Auto kaufen. Im Mittelpunkt der diesjährigen Automobil-Ausstellung standen unter dem Motto „Sehen, was morgen bewegt“ schadstoffarme Fahrzeuge und umweltfreundlichere Antriebstechniken wie der Hybrid mit Elektromotor.

Kritik gab es zum Messeende erneut von Umweltschützern. Der Präsident des Umweltbundesamtes, Andreas Troge, verlangte von der Autoindustrie mehr Tempo beim Klimaschutz. Die Europäische Union müsse „absolut hart bleiben“ und daran festhalten, dass Neuwagen im Jahr 2012 den Grenzwert für klimaschädliches Kohlendioxid von 130 Gramm pro Kilometer einhalten müssen, sagte Troge in einem Interview mit der „Frankfurter Rundschau“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.