Jetzt muss ich auf Stahlfelgen durch den Winter


Mir fiel es soeben wie Schuppen von den Augen: mein (heiß erwarteter und stark verzögerter) neuer Polo BlueMotion wird den Winter leider nicht auf seinen hübschen Alufelgen bestreiten können, sondern eher konservativ Radkappen auf Stahlfelgen „tragen“. Wenn es sich vermeiden lässt, kaufe ich meine Autos jetzt in den nächsten Jahren nur noch so, dass die Auslieferung in einer warmen Jahreszeit stattfindet. Wieder für die Zukunft gelernt…


2 Antworten zu “Jetzt muss ich auf Stahlfelgen durch den Winter”

  1. hi T.

    ich will mir den polo blue jez auch bestellen und muss ihn dann höchstwahrscheinlich auch im dezember oder januar abholen.
    Habs jez nicht verstanden wie du das meinst:
    „Wenn es sich vermeiden lässt, kaufe ich meine Autos jetzt in den nächsten Jahren nur noch so, dass die Auslieferung in einer warmen Jahreszeit stattfindet.“

    Sind dann auf dem Polo automatisch Stahlfelgen mit Winterreifen verbaut wenn man das Ding im Winter von Wolfsburg abholen will? Wie isn das?

    Wo hast du deinen eigentlich bestelln – ich suche immer noch irgendeinen Händler oder Vermittler im Internet, wo es den besten rabatt gibt….

    Grüße
    Peter

  2. Hallo Peter,

    die Gesetzeslage „zwingt“ uns dazu, zu jeder Jahreszeit die richtigen Reifen zu fahren. Wenn Du ein neues Auto kaufst und das Winterpaket (in dem oft schon die Winterreifen auf Stahlfelgen und Radkappen enthalten sind) wählst, werden zur kalten Jahreszeit (ich vermute Oktober bis Ostern) schon ab Werk die Winterreifen aufgezogen.

    Die Sommerreifen auf Alufelgen werden in meinem Fall von Wolfsburg an meinen Händler geschickt, wo ich sie mir abholen oder einlagern lassen kann.

    So äußerte sich zumindest mein Verkäufer bei der Vertragsunterzeichnung.

    Ich habe meinen Polo bei einem örtlichen Händler bestellt. Wenn Du über Jahre einen „Stammhändler“ hast, kannst Du mit dem noch ein wenig mehr aushandeln. Sonst wüsste ich nicht, wo Du (ausser bei EU-Re-Importen) wirklich merklich viel sparen kannst.

    Schönen Gruß
    Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.