Golf BlueMotion nun mit noch geringerem Verbrauch


VW hat den Verbrauch des Klassikers Golf in der BlueMotion-Variante nochmals um 0,2 Liter drosseln können. Möglich gemacht wurde dies durch spezielle Anpassungen an Unterboden und Grill. Das Sondermodell Golf BlueMotion United kommt mit nur 4,3 Litern auf 100 KM bei 115 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Der „normale“ Golf BlueMotion liegt hingegen bei ebenfalls beachtlich geringen 4,5 Litern und 119 g/km.

„Nachdem Wettbewerber zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) eine Reihe von Fahrzeugen angekündigt hatten, deren Verbrauchs- und Schadstoffwerte niedriger sind, als beim ebenfalls zur Messe avisierten Golf BlueMotion mit 4,5 Litern und 119 Gramm CO2 pro Kilometer, hat das Unternehmen eine weitere Sparversion des Golfs in Aussicht gestellt. Die Sonderserie Golf BlueMotion United verbrauche noch einmal 0,2 Liter Diesel weniger und komme so auf einen Durchschnittswert von 4,3 Litern und einen CO2-Ausstoß von 115 g/km, teilt VW in Wolfsburg mit. Angeboten werde sie ausschließlich als Zweitürer. An den Start geht sie im Frühjahr 2008. Ermöglicht wurde die weitere Verbrauchsreduzierung für den 1,9 Liter großen Diesel mit 105 PS laut VW durch eine modifizierte Motorsteuerung, eine längere Übersetzung der Gänge drei bis fünf, einen strömungsoptimierten Unterboden und einen nahezu vollständig geschlossenen Kühlergrill.“

Quelle: Welt.de
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.